Kräuterbriefe 2018

 Zu dem hier angezeigten Kurztext des jeweiligen Heilkrauts, können Sie vertiefte Informationen erhalten, wenn sie  die blau hinterlegte Monatsangabe anklicken.

 Januar 2018  Weißdorn Durch den Weißdorn werden die Blutgefäße erweitert und dadurch die allgemeine Durchblutung verbessert, vor allem die des Herzens. So kann der Weißdorn auch bei Angina pectoris helfen und gegen Herzinfarkt vorbeugen. Eine weitere Besonderheit des Weißdorns ist, dass er den Blutdruck reguliert, das heißt zu hoher Blutdruck wird gesenkt und zu niedriger Blutdruck wird erhöht. Er kann also auch Menschen mit niedrigem Blutdruck helfen, für die es nur wenige wirksame Heilpflanzen gibt. Als Nebeneffekt wirkt der Weißdorn leicht beruhigend, was unter anderem bei nervösen Herzbeschwerden hilfreich ist.
Februar 2018   Leinsamen

wird noch erstellt 


März 2018  Ginseng

wird noch erstellt 


April 2018  Stephans-kraut

wird noch erstellt 


Mai 2018   Errauch-kraut

 wird noch erstellt


Juni 2018   Mutter-kraut

 wird noch erstellt


 Juli 2018 Portulak

 wird noch erstellt


 August 2018 Berufskraut

 wird noch erstellt


Sept. 2018 Sonnenblume

 wird noch erstellt


Oktober 2018 Klette

 wird noch erstellt



November 2018 Benedikten-kraut

 wird noch erstellt



Dezember 2018 Hopfen

 wird noch erstellt